Henrike Naumann

Geburtsjahr: 1984
Geburtsort: Zwickau
Lebt in: Berlin
1 Henrike Naumann, Four Words, 2015
Beiträge zu einer Festkörperphysik des Sprechens
Vom 11. März 2020 bis 26. April 2020
„Die Lücke zwischen den Zeichen“ ist eine Ausstellung als provisorischer Freiraum. Draußen fliegen uns die Meinungen um die Ohren. Sätze spitzen sich zu, bis sie Waffen gleichen. In der Ausstellung aber übernimmt die Kunst die sprachliche Macht, in dem sie unser Sprechen in Material verwandelt. Sie widersetzt sich den sprachlichen Rezepten und erdet die rhetorischen Kurzschlüsse, ohne dabei politische Haltung einzubüßen.
Eröffnung: 10. März 2020, 18:00 Uhr
Subscribe to Henrike Naumann