Clegg & Guttmann

Geburtsjahr: 1957
Geburtsort: Dublin / Jerusalem
Lebt in: Berlin / Wien

Clegg & Guttmann ist ein Künstlerduo, bestehend aus Michael Clegg (* 1957 in Dublin) und Martin Guttmann (* 1957 in Jerusalem).

Clegg & Guttmann gingen 1978 nach New York, um an der dortigen School of Visual Arts bei Joseph Kosuth zu studieren. Ihr künstlerisches Metier sind fotografische und filmische Inszenierungen, sowie Objektinstallationen im öffentlichen Raum. Beide arbeiten bereits seit 1980, als sie noch studierten, gemeinsam.

Arbeiten des Künstlerduos waren bereits oder sind in mehreren hundert international renommierten Ausstellungen, Galerien, bzw. Sammlungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, des weiteren Westeuropas und in den USA vertreten (u. a. auf der documenta und der Biennale von Venedig).

1 Cosmo (Cassavetes) I + II von Mona Jas
Eine Stichprobe
Vom
7. Dezember 2016 bis 26. Februar 2017
Zwei Monate lang wagen wir ein Experiment: In einer Stichprobe mit 30 Künstlerinnen und Künstlern zeigen wir einen subjektiven Querschnitt durch die künstlerische Produktion in Brandenburg. Unter Missachtung aller Grenzen, Genres, Hierarchien stellen wir aus, was uns aufgefallen ist. Die Ausstellung wird zur Feldstudie - nicht nur über ein Land, sonden auch darüber, wie fließend Kultur und Identität erscheinen, wenn man schaut, ohne das Ergebnis zu kennen.
Eröffnung: 6. Dezember 2016, 15:00 Uhr
1 Christa Pfeifer bei der Abschlussveranstaltung 2014 in Pritzwalk
Vom
25. Oktober 2015 bis 31. Januar 2016
Ein Jahr nach Clegg & Guttmanns einzigartigem “Sieben Künste”-Projekt in der nordbrandenburgischen Kleinstadt Pritzwalk eröffnen die beiden Künstler ihre Einzelausstellung “Die Sieben Künste von Pritzwalk” in Potsdam. Im Ausstellungspavillon auf der Freundschaftsinsel zeigen sie eine raumgreifende Installation, in der Elemente der Pritzwalker Innenstadt wie durch die Kulissen einer Theaterbühne angedeutet werden.
Eröffnung: 24. Oktober 2015, 16:00 Uhr
Rausch der Sinne - Bauchtänzerin Paula Sophie
Abschlussausstellung und Gala in Pritzwalk, Brandenburg
Vom
5. September 2014 bis 7. September 2014
Gibt es Partizipation wirklich? In der brandenburgischen Kleinstadt Pritzwalk haben Clegg & Guttmann ein radikales Experiment gewagt. Sie haben die Bürger aufgefordert, drei Monate lang die Inhalte eines Ausstellungsprojekts selbst zu entwickeln und zu realiseren. Eine Stadt nimmt ihre Kultur selbst in die Hand und schafft so ein großes Selbstporträt. Vom 5. bis 7. September ist das große Finale des Projekts zu sehen.
Eröffnung: 5. September 2014, 14:00 Uhr
Subscribe to Clegg & Guttmann